Untermenü

Zur BzVgg Darmstadt Zur BzVgg Wiesbaden Zur BzVgg Frankfurt Zur BzVgg Hanau-Main Kinzig Zur BzVgg Fulda Zur BzVgg Gießen Zur BzVgg Limburg Zur BzVgg Marburg Zur BzVgg Kassel Hessenkarte

Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen -BDS-

Landesvereinigung Hessen

Wir sind Deutschlands älteste und erfolgreichste Institution der vorgerichtlichen Streitschlichtung

 

Aktualisiert am 21. November 2014

Visitenkarten für hessische Schiedspersonen

Das Hessische Ministerium der Justiz ermöglicht den Schiedspersonen des Landes Hessen Visitenkarten mit dem Landeswappen zu erwerben. Dafür gebührt dem Ministerium unser Dank.

Wir bedanken uns auch bei der Vorsitzenden der Bezirksvereinigung Frankfurt und des Herausgeberbeirats Monika Hilkert-Hübner sowie bei dem Vorsitzenden der Bezirksvereinigung Gießen und Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bodo Winter, die im steten Kontakt mit dem Ministrium zum Gelingen des Projektes beigetragen haben.

Monika Hilkert-Hübner, BezVgg. Frankfurt
Muster der Visitenkarte
Bodo Winter, BezVgg. Gießen

Änderung der Verwaltungsvorschriften zum Hessischen Schiedsamtsgesetz

Unsere intensiven Bemühungen im Hinblick auf Ehrungen von Stellvertretenden Schiedspersonen haben dazu geführt, daß die Verwaltungsvorschriften (VerwVorschriften) zum Hessischen Schiedsamtsgesetz (HSchAG) mit Rundverfügung des OLG Frankfurt vom 12.11.2014 geändert wurden. Die Rundverfügung, das Schreiben des Präsidenten des OLG Frankfurt sowie das Anschreiben des Landevorsitzenden an die Bezirksvereinigungen finden Sie unter "BDS Hessen Intern - Interne Informatioen".

Seminare des Bundesverbandes 2015 in Hessen.

Der Bundesverband hat Termine und Veranstaltungsorte, der 2015 in Hessen statt findenden Seminare für Schiedspersonen bekannt gegeben. Die Datei mit den Veranstaltungen finden Sie hier.

Visitenkarten bestellen

Auf der Seite Visitenkarten finden Sie eine Mustervisitenkarte sowie Einzelheiten zum Bestellvorgang.

Nutzung privater PC´s im Schiedsamt

Laut Mitteilung des OLG Frankfurt vom 01. Juli 2014 bestehen gegen den Einsatz eines privaten PC´s im Rahmen der Tätigkeit als Schiedsperson keine Bedenken, wenn die Schiedsperson gemäß § 29 HDSG über die Voraussetzungen bei der Bearbeitung personenbezogener Daten unterrichtet wurde und einmalig ein Verfahrensverzeichnis gemäß §§ 6 Abs. 1, 5 Abs. 2. Nr. 4 HDSG erstellt wurde und dem zuständigen behördlichen Datenschutzbeauftragten vorgelegt wurde.

Ein Muster des Verfahrensverzeichnisses finden sie hier.


News der BDS-Landesvereinigung Hessen

Terminkalender 2014

Der neue Terminkalender 2014 liegt zum Download unter Aus- und Fortbildung, Lehrgänge 2014, bereit.[mehr]